Qidi Extruder Upgrade Icarus 2.x Mod

  • Naja meinte eher teure Teile ala Rapido wo alleine das HoteEnd ca. 100€ kostet. Ein standard V6 liegt da ja eher bei ein fünftel des Preises. Man kann natürlich auch teurer Düsen anbieten etc. So etwas würde ich aber eher nur machen wenn es auch Bedarf gibt. Wir sind da dann nat. Ruckzuck in 350-400€ Bereich.

    Wenn man in die andere Richtung arbeitet würde man wohl unter die 200er Marke kommen. Arbeit bleibt ansich ähnlich - sind halt die Beschaffungs und vorhaltungskosten bzw. zu erwartende Reparaturen und Ausschuss....


    Ich denke mal dass du die "Luxusausstattung" nicht ins Standard-Programm nehmen solltest. Du müsstest die Teile ja theoretisch auf Lager halten. Und wer unbedingt einen will, der kann sich ja "Auf Anfrage" an dich wenden.


    Sinnvoll fände ich ein "Empfohlene Konfiguration" wo du eben das anbietest, was du für die beste Kombi hältst.

    Und zusätzlich wäre eine günstige Alternative für Modding-Einsteiger und schmale Geldbeutel nicht schlecht.

    ( :/ "Ein Schlitten aus PLA könnte den Preis nochmal extra drücken" :/ )

    Qidi S-Plus - Icarus Mod 2.0 - Repetier Server (Raspi + 7" Touch) - Konstruktion/Slicing: Win10 & Mac OS

    • Official Post

    So zwei sind gerade fertig gebaut und haben den Test erfolgreich bestanden - gehen morgen in den Versand.


    So wie ich das sehe sind nun die Qidis immer mit dem Verbinder beim Y-Stepper ausgestattet. Siehe RE: Qidi Extruder Upgrade Icarus 2.x Mod

    Ich habe noch ein paar Carriages mit Abgang nach hinten von daher frage ich bei Bestellung aktuell noch nach was gewünscht oder nötig ist.

    • Official Post

    Die nächsten sind fertig und gehen morgen in den Versand - warte auf eine Lieferung Orbiter 2 dann geht es weiter.

    • Official Post

    Super von Lieferbar auf - warten auf Teile... habe die Orbiter jetzt an einer anderen Quelle zusätzlich geordert. Hoffe nächste Woche wieder freischalten zu können.

  • Moin liebe Freunde des fröhlichen Schmelzens, nachdem ich mein Projekt wegen Jobwechsels ein Vierteljahr auf Eis legen musste, habe ich heute den Orbiter 2.0 installiert um die Carriages zu drucken. Soweit sieht alles toppi aus, jedoch pulst mein Hotend Kühler sekündlich, d.h. er läuft voll an, geht nach einer Sekunde aus und läuft wieder voll an. Und das macht er ständig.


    Habe die neue Qidi Firmware drauf mit der neuen GUI und den Gcode Mod aus der Anleitung.


    Woran kanns liegen ?

    • Official Post

    Was sagt der Temperatursensor? Hotendkühler sollte ja wenn über 50C immer laufen. Pulsen nur wenn er um 50C schwankt oder es einen Wackelkontakt gibt.

    Welche neue Firmware denn?

  • Hello dear friends of happy melting, after I had to put my project on hold for a quarter of a year due to a job change, I installed the Orbiter 2.0 today to print the carriages. So far everything looks great, but my hotend cooler is pulsing every second, ie it starts up, goes off after a second and starts up again. And he does that all the time.


    Have the new Qidi firmware on it with the new GUI and the Gcode Mod from the instructions.


    What can it be?

    It is a bug with the latest firmware (2.29). It effects some fans but not all. I'm using 2.29 and my fans are working.


    Downgrade to 2.27 and your fans will be fine. But then the filament load/unload function will be buggy instead, pick your poison :)

  • It is a bug with the latest firmware (2.29). It effects some fans but not all. I'm using 2.29 and my fans are working.


    Downgrade to 2.27 and your fans will be fine. But then the filament load/unload function will be buggy instead, pick your poison :)

    Well, then it might be the case with mine. It is temporary anyway as I have a Duet 3 6HC waiting to get installed. Thanks anyway !


    Was sagt der Temperatursensor? Hotendkühler sollte ja wenn über 50C immer laufen. Pulsen nur wenn er um 50C schwankt oder es einen Wackelkontakt gibt.

    Welche neue Firmware denn?

    Ja, der Hotendkühler läuft über 50°C planmäßig an, aber dann pulst er immer. Sieht nach dem Firmwarebug aus, den HB beschrieben hat. Ich bin damit eh nicht glücklich, das GUI ist unglaublich langsam und träge geworden. Hättest Du einen Tip für nen Slicer und ein Profil für mich ? Ich muss später unter RepRap eh alles neu machen, und hatte eigentlich gedacht, ich bekomme zwischenzeitlich mit dem Qidi Print vernünftige Ergebnisse. Naja, trotz kalibrierter eSteps Fehlanzeige

    • Official Post

    Hättest Du einen Tip für nen Slicer und ein Profil für mich ?

    Nope ich nutze für die Qidis immer noch S3D. Am Voron den SuperSlicer.

    • Official Post

    Die Orbiter von der Alternativquelle sind unterwegs im Versand zu mir ein paar TL Dragon habe ich auch noch - am Wochenende sollte es also wieder eine Bestellmöglichkeit geben.

    Danach gehe ich man die Rapido, Standard V6 und oder Dragonfly Variante an um eine paar Alternativen zu haben.

    • Official Post

    Sobald die Orbiter bei mir eingtroffen sind - vermute Samstag oder Sonntag.

    • Official Post

    BTW laut Trainglelabs soll es die Rapido mit Thermocoupler Sensor ab Samtag auf Ali geben. Ich werde dann mal zwei bestellen zum Testen.

  • Hallo - ein neuer hier ;)


    Nachdem ich mit meinem X-Max öfter Probleme hatte, dass das Filament irgendwann verstopft ist bzw der Transport nicht das gelbe vom Ei ist - suche ich nach Verbesserungen

    Bin dabei eben auf den Icarus Mod gestossen und überlege ihn mir zu kaufen.


    Die Frage an sich - normal drucke ich nur ABS, ist da der Icarus Mod schon zuviel und es würde das "All Metal Hotend" reichen?


    Bzw was sind konkret die Vorteile von dem Mod gegenüber dem originalen Kopf

    Ich habe da jetzt noch nicht so wirklich ein Auflistung gefunden.


    Der Mod kostet ja soviel, wie ein Einstiegsdrucker, da muss er schon was können ;)


    Und beim suchen habe ich gerade noch hier gefunden, dass der Fan verbessert wurde

    Icarus 2 - QIDI X-Max / X-Plus / I-Mate Carriage (Orbiter, Sherpa Mini, LGX Lite) von humebeam | Kostenloses STL-Modell herunterladen | Printables.com
    Icarus 2 is a strong, lightweight and dimensionally accurate one-piece carriage for the QIDI X-Max, X-Plus and I-Mate | Kostenlose 3D-druckbare STL-Modelle…
    www.printables.com


    Ist dann hier auch schon der neue verbaut?


    Danke euch

    • Official Post

    Moin Sigi und Willkommen!

    eigentlich steht in der Shopbeschreibung ja schon ziemlich viel drin:

    starting at EUR 199.00



    Qidi Extruder Upgrade Package replacing your Qidi stock extruder with even more reliable standard parts offering a better performance.

    1. Better Part and heatbreak cooling
    2. Dragon hotend for easy repair and further future upgrades (not dependend on QIdi repair service)
    3. Light weight version (especially compared to e.g. the Herkules one) - potential for high print speed
    4. Higher temperatures possible - easily 300C as no PTFE tube towards the nozzle is possible.
    5. Avoids many situation the original version that due to one drive system will clogg frequently


    The Package includes:

    • Dragon Hotend (Phaetus or Tringlelabs + Highflow or standard flow) - can be selected as option within the ordering process.
    • Orbiter 1.5 or 2.0 drive incl. LDO stepper motor
    • 40-50W heater cartridge
    • Thermocoupler (temp sensor)
    • 40mm cooling fan (4020) - optional maybe 4010 later.
    • Part blower similar to Qidi stock one
    • New 3D firmware configuration (for motor directions, leveling points and build volume)
    • Plated Copper nozzle 0.4mm - can easily be changed by yourself
    • Connection PCB with connectors for Fans, Extruder and Sensor
    • Fanduct and Dragonholder in PC-FR, Carriage, Beltpegs in PC (CF or FR)

    Main differences to Ikarus version I:

    • A universal carriage for all supported printers, regardless of extruder and hotend. Instead, you print a mount for your chosen extruder and hotend that install with just four screws meaning you can quickly swap to another extruder and hotend while still using the same carriage, improved maintenance.
    • Hotend fan upgraded from 4010 to 4020 - improved cooling performance and lower noise level (4010 fan is still supported with optional printed distances).
    • The belt teeth are now on the belt peg and tensioner instead of the actual carriage.
    • Option to use belt tensioner
    • Support for the new wider Qidi PCB supplied with some printers.
    • Increased blower fan stability.

    Fehlt Dir da was spezielles?


    Zum Preis, wenn wir mal die Einzelpreise von Orbiter, Dragon, Lüfter, Anschlussplatine etc. zusammenrechnest und dann noch Testaufwand (mit entsprechendem Ausschuss) Gewerbeversicherung, Grünerpunkt und all den Nebenkram berücksichtigst müsste ich das deutlich teurer anbieten wenn ich davon "leben" wollte. :( Ich würde es gerne deutlich günstiger anbieten geht aber nicht. So kann ich zumindest recht kulant Ersatzteile mal nachschicken oder Platikteile tauschen und hier hoffentlich vernünftigen und sachlichen support bieten. Aber ja es ist schon fast ein Einstiegsdrucker - ich sage auch offen und ehrlich wer zufrieden ist mit dem was er hat bleib dabei. Wer Spaß am Tuning hat aber nicht selber bauen möchte oder die Logistik mit den Einzelteilen scheut - dem hilft das komplettpaket. Hoffe das hilft bei Preistransparenz und warum.


    Zu ABS und dem Allmetall hotend. Ich nehme an Du meinst das serienmäßige (was BTW nicht allmetall ist). Wenn Dir das mit der PTFE tube regelmäßig verstopft wird das bei dem anderen vermutlich auch passieren Vorschubmechanik ist ja dieselbe. Verstopfen kann aber zig Ursachen haben von daher ohne Gewähr.

    • Official Post

    Moin zusammen gerade eine Lieferung Dragon Hotends und Orbiter 2 erhalten. Werde (bzw. habe) jetzt nach und nach wieder freischalten im Shop.

  • Danke dir für die ausführliche Antwort.


    Ja, die Beschreibung im Shop hätte ich mir genauer durchlesen sollen, hatte sonst eher nur die Unterschiede von V1 zu V2 gesehen.

    Und natürlich war das keinerlei Kritik an deinem Preis, woher der kommt ist mir bewusst, es war nur die Frage ob es sich "lohnt"

    Das serienmäßige meine ich nicht - es gibt ja von Qidi noch das, was anscheinend besser sein soll (laut diversen Usern)

    All-Metal Hotend Upgrade i-Fast
    Für Qidi-3D Drucker mit High-Temperature Extruder. Preis: 59,99 €. 3 Ausführungen. Versandkostenfrei. Lieferung in 2 bis 3 Tagen. Kostenlose Hotline: 0800 55…
    www.3djake.de


    Bin aber ehrlich gesagt trotzdem noch relativ Laie und wollte einfach ein unkompliziertes Arbeitstier, weswegen ich mit den Verstopfungen eben unzufrieden war.


    Die diversen Sachen wie Dragon, Orbiter usw. sagen mir nichts aber da arbeite ich mich noch rein :)

    • Official Post

    Ah siehste mal jetzt ist mir das mit All-Metall klar - Danke.


    Vom Design her ist beim Dragon <-> Qidi AllMetall nat. der größte unterschied das Heatbreak. Also die kühltechnische Trennung zwischen Heatblock/Nozzle und dem oberen Filamenpfad. Idealerweise ist ja das Filament ja nur beim Austritt flüssig, was aber nicht funktioniert wenn man einen höheren Fluss hat. Es geht also um die größe der Schmelzzone - einfluss auf Retraction, Speed am Ende Druckqualität.

    Der andere Aspekt ist einfach auch loskommen von der Qidi Teile abhängigkeit so dass man "standard" Bauteile verwenden kann.

    Orbiter ist ein sehr leichter aber eben auch kraftvoller Antrieb im Vergleich zum Standard Qidi.


    Ob und wie sich das für den Einzelnen lohnt hängt extrem an den eigenen Erwartungen und Materialien + welche Objekte gedruckt werden ab. Ach ja und sehr viel wie gut man übnerhaupt mit dem Slicer umgeht.
    Wer billigstes Filament nutzt, sich keinen Deut um Slicer schert ... da hilft dann hardware tuning vermutlich auch nicht weiter.


    Initial wurde das Projekt Chadmod->Herkules->Ikarus aber durchaus durch die miserable Qidi Extruder Qualität mit seinen permanten Verstopfungen getrieben (so kam ich dazu). Das weitere Optimieren auf Gewicht und neueste Technik kam erst im Laufe der Zeit durch den unermüdlichen Einsatz von Humebeam.

  • Seit Kauf eines Icarus 1.x vor einigen Monaten verfolge ich den Thread lesend und stelle mir zunehmend die Frage, warum das von humebeam und Olaf erdachte System nicht "ab Werk" angeboten wird. Die Kombination aus Direktantrieb und Temperaturfestigkeit ermöglicht eine breite Palette an Druckmaterialien. Erst dadurch macht die teuere Druckerumhausung Sinn.


    Welchen Vorteil hat es, mit zwei Extrudern herum zu basteln, deren addierte Kosten (aus Herstellersicht) in der Nähe von Icarus liegen dürften? Sind die Unterschiede in der erzielbaren Druckqualität wirklich so groß?


    Für die in unserem Haushalt vorkommenden Anforderungen wurde der X-Plus durch Icarus Mod, PEI Druckplatte und gehärtete Düse zum zeitsparenden Arbeitspferd. Nach einmaligem intensiven Levelling und den unten beschriebenen Anpassungen in QidiPrint kann durch einfachen Austausch der Filamentspule zwischen den für uns relevanten Materialien PLA, PETG, PC und TPU gewechselt werden. Bei Projekten mit mehreren Iterationen werden die Prototypen mit PLA Altbeständen gedruckt, die Endversion je nach Anforderung.


    Die Druckqualität der 0,4mm Stahldüse reicht für unsere Zwecke. Da nicht jedes Material optimal auf PEI haftet braucht es - besonders bei größeren Druckstücken - oft etwas Haftverstärkung (Prift-Stift, Magigoo oder auch zusätzlicher Druckrand). Zusätzlich wird die erste Schicht mit geringer Geschwindigkeit gedruckt.


    In QidiPrint habe ich das X-Plus Profil vervielfacht und die Versionen mit sprechendem Namen versehen ("XPlus PLA"). Die Profile bilden die Materialeigenschaften ab, vor allem Temperaturen, Lüfterintensität, Z-Offset, Flow rate, Retact und Support. Sobald der in PLA gedruckete Prototyp die benötigte Qualität/Maßhaltigkeit hat wird mit dem finalen Druckprofil gesliced.


    Dass der Druck von PC nun so einfach geworden ist begeistert mich immer wieder. Braucht man zwar nicht so oft und die Druckqualität bleibt etwas hinter anderen Materialien, aber sehr nützlich wenn Temperaturfestigkeit und mechanische Belastbarkeit benötigt werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!