Hilfe bei Inbetriebnahme

  • Hallo zusammen,


    ich benötige etwas Hilfe beim Einrichten meines Vorons. Vorneweg: ich bin absoluter Laie in Sachen Klipper und den ganzen Softwaretools die man so benötigt. Kenne bislang nur Plug & Play Drucker wie meinen X-Max.


    Als Board wurde das BTT Octopus Pro mitgeliefert. Weiter habe ich PCBs für Toolhead und xy-Endstops verbaut. Zur Verkabelung nutzte ich einen Kabelkit, ebenfalls Teil der Bestellung. Auf dem Pi läuft ein Mainsail OS mit Klipper.


    Folgendes Problem: beim erstmaligen Einschalten des Druckers fing das Board an dauerhaft zu piepsen und im Bereich des XY Endstops stieg weißer Rauch auf ||...

    Es stellte sich heraus, dass einer der vorverdrahteten Steckverbinder (x-Endstop Board zu PCB) falsch verdrahtet war. 5V und GND waren vertauscht worden. Also Verdrahtung korrigiert und seitdem kein Rauch mehr in Sicht 8o , Endstop PCB funktioniert noch. Kein Kurzschluss auf der Platine, Schalter schalten noch. Das einzige was noch auffällt ist, dass das LCD Display nicht mehr leuchtet. Dies tat es zu Beginn.


    Im Anschluss habe ich eine printer.cfg und mittles Putty eine Firmware für das Board ertsellt. Das Bord mittels SD-Karte und der firmware.bin darauf neu geflashed. Mit Putty lässt sich dann auch folgende ID auslesen

    usb-Klipper_stm32f446xx_3F0045001650534E4E313420-if00


    Diese habe ich dann auch in die printerconfig eingetragen.


    Soweit so gut...Dachte eigentlich das ich schon früher Hilfe benötigen würde :D


    So ab hier komme ich jetzt aber nicht mehr weiter. Die Printer Config habe ich soweit angepasst. Folgendes bekomme ich angezeigt:




    Es scheint ein Problem mit der MCU zu geben. Habe nochmal die firmware erstellt und das Board geflashed, ohne Erfolg. Internetrecherche läuft ebenfalls ins Leere. Ich vermute was ganz Banales, was ich einfach übersehen oder noch nicht durchgeführt habe oder einen Defekt am Board durch den Kurzschluss. Gibts es da eine Möglichkeit das Board zu prüfen?


    Hier nochmal ein Bild der Verkabelung. Links neben dem Pi ist das PCB mit zwei Abgängen, einer zum Toolhead PCB einer zu den xy- Endstops. Die Leds des Boards leuchten rot. Kann man hieraus Rückschlüsse ziehen?



    Dankbar für jeden Hinweis


    Grüße Johannes

    • Official Post

    Sicher das Dein board noch funktioniert? Display ging vorher dann nicht mehr klingt nicht gut. Hast Du ein Ersatzboard zum Testen, dann würde ich einfach mal kurz tauschen um simplen Hardwaredefekt auszuschließen. Ich habe leider noch kein Mainsail (alles Octopint) von daher kann zumindest ich da nicht weiterhelfen.

  • Leider habe ich keine Komponenten zum Austauschen da. Wäre natürlich schön zu wissen ob das Board und Display noch i.O. ist. Und ob das Board auch ohne Display funktioniert?


    Hmm... komme da im Moment nicht weiter...verstehe das Erstellen der Printerconfig auch noch nicht so richtig. Auskommentieren der Drucker spezifischen Eigenschaften bekomme ich noch halbwegs hin. Die jetzt angezeigten Fehler......Bahnhof :wacko:


    Nutze als Vorlage die Config hier: Voron Config


    Hat hier jemand einen guten Leitfaden. Oder sollten die Videos auf YT ausreichen?

    • Official Post

    Schau mal hier

    Debugging - Klipper documentation


    evtl. kommst du damit weiter.

  • Habe ein neues Board eingebaut und der Drucker ist nun soweit, dass man mit ihm kommunizieren kann.


    Jetzt bin ich gerade dabei die Endstops einzurichten. Für x und y hat das soweit auch funktioniert. Beim Z-Enstop in Verbindung mit Klicky-Probe komme ich nun nicht weiter.


    Folgende Schritte habe ich durchgeführt:

    • benötigte cfg files imporiert
    • xy Koordinaten für Z-Endstop und Klicky-Halter, Bauraumgröße in den Variablen.cfg eingetragen
    • [safe_z_home] in der printer.cfg auskommentiert

    Wenn ich die Achsen nach dem Einschalten nun homen möchte fährt der Druckkopf zunächst um die mit variable_safe_z: eingestellte Distanz nach unten!??? und homed dann x und y. Ist die Probe angehängt, legt er diese ab bevor er auf die xy-Position des z-Endstops fährt. Dort angekommen fährt er nach oben. Wie bekomme ich die z-Richtung gedreht? Habe es in den stepper_z Einstellungen mit homing_positive_dir: false und default versucht, selbst ein eigentlich falsches true behebt den Fehler nicht. (position_endstop: -0.5 / position_min: -5)


    Hat jemand eine Idee?

    • Official Post

    Mal vom homing abgesehen fährt der Stepper generell in die falsche Richtung bei Z?

  • Danke für den Denkanstoß Olaf. Stepper fahren scheinbar generell in die falsche Richtung ja. Habe nun die Pins in der Config entsprechend angepasst und er macht beim Homing was er soll. Kann das an den Motoren liegen? Alternativ doch lieber die Verdrahtung anpassen? Was meinst du?

    • Official Post

    Verdrahtung oder konfig ist egal. Wenn Sie jetzt sauber laufen lass es so.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!