Sammlung bisherige Probleme und Wünsche (meiner + Community)

  • Sammlung bisheriger Probleme (rote meine offenen, gruen gelöst - ansonsten Community):

    • Akku und Akkuklima defekt schon bei Übergabe - ca. 1Monat Reparaturzeit wegen Ersatzteilproblemen
    • Handschufachabdeckung: Holz ist ein kleines Stück rausgebrochen (wurde so geliefert) - Termin vereinbart - es muss wohl die komplette Abdeckung ersetzt werden (wegen Holzfarbe/Maserung). Zur Zeit nicht lieferbar (muss der schnellnachwachsende Baum noch gepflanzt werden?)
      [Blocked Image: http://okedv.dyndns.org/wbb/index.php/Attachment/418-Macke-jpg/?thumbnail=1]
    • Ab und zu (bisher vier mal) startet das Fahrzeug nicht sofort - geht nur in den Entertainmentmode ohne "Zündung"

      • Dreimal mit Anzeige: "Probleme im Antriebsstrang - Weiterfahrt nicht möglich... und BMW kontaktieren" - Hotline im Auto benutzt Fehlerspeicher war nix und der Fehler war mittlerweile weg.

        Oder Fahrzeug aus warten an - Fehler weg...
      • Das Problem wurde mit einem SW Update von Mitte Mai behoben.
    • Scheibenwischer vorne zieht Wasser wieder in die Mitte zurück uns schränkt die Sicht ein (vor allem bei Tempo ~70) (partiell gelöst durch andere Einstellung)

      Bild aus http://www.goingelectric.de/fo…tml?hilit=Scheiben#p87939 entliehen
    • Neues Ziel -> Sonderziele -> Ladesäulen funktioniert meist nicht und wenn viele (Stuttgart > 300) Säulen vorhanden kommt das System nicht hinterher mit der Auflistung. In der Praxis ein nicht nutzbares aber eigentlich unverzichtbares Feature. Warum nicht von lokalem cache lesen und im Hintergrund den Cache aktualisieren oder ähnliches. Weiterhin sollte der Suchradius einfach einstellbar/sichtbar sein.

      Als weiteres Beispiel für die NICHTFunktion - ich stehe neben einer Ladesäule die im Navi angezeigt wird und dann suche ich nach Ladestationen als Sonderziele und finde die nächste 2.4km weit weg. Wer hat das mit welchem Ziel programmiert??
    • Klimaanlage fällt aus - meist durch Reset/SW Update zu lösen
    • Rücksitze scheinen hier und da zu klappern (es werden wohl Pufferelemente eingebaut, waren bei mir im Fahrzeug wohl schon drin produziert im April)
    • Ladeprobleme/Abbrüche - eher selten vorkommend
    • Dachantenne teilweise mit schlechtem Empfang - Austausch schon laufend (bei mir schon erfolgt)
    • ICCB teilweise mit Probleme - Austausch laufend?
    • Die Apps haben noch zu häufig Kommunikationsprobleme (bei mir hatte eins von drei Mobile regelmäßig Probleme mit reconnect wenn Netz nicht verfügbar). Anderen Usern wurde wohl auch ein Reset der Tele Communication Box (TCB) empfohlen.
    • Gurtschlösser: das Innenleben klappert (auch bei gestecktem Gurt) (behoben bei Werkstattbesuch - Austausch KLE)
    • Tasteneinstellung und Bluetooth und andere Settings gehen ab und zu verloren (bis jetzt zwei mal) - nicht reproduzierbar
    • Falls mal jemand das Gefühl hat sein i3 lädt nur mit halber Kraft - Fragt den Elektriker mal nach Transportmodus des Fahrzeuges - warum auch immer ist dann die Ladeleistung reduziert. Es kann nat. auch der lader defekt sein, aber die SW kann man hier also auch nicht ausschließen.
    • KLE Hitzeproblem (nicht die EME), d.h. der Komfortlader (Aufpreis) versagt bei Schnellladung mit einem Plop den Dienst. Danach sind nur noch 3.x oder weniger möglich. BMW versucht dieses Problem temp. mit einem SW update und einer nicht kommunizierten Ladeleistungsreduktion zu entschärfen.

    Wuensche:

    • Exterieur:

      • Tankdeckel: Ein stabiler Deckel der Typ2 verschließt (ohne extra Stöpsel). CCS mit extra Stöpsel (kann sich in Zukunft [5-10Jahre] ändern je nachdem was default ist CCS oder AC).
      • Frunk wird nass bei Regenfahrten und sollte besser abgedichtet werden
      • Heckstoßstange: Kratzschutz damit die Stoßstange beim Beladen nicht gleich zerkratzt wird.
      • Mehr Farbkombis: Dunkle Teppiche gibt es nur als Standard- oder hochpreisige Lederausstattung (die dann nicht lieferbar ist weil es mehr als geplant buchten).
    • Interieur:

      • Türgriff innen scheint nicht jeder intuitiv zu finden - Neueinsteiger ziehen oft an der Türablage. Der Türgriff wird für eine Lüftungsöffnung oder ähnliches gehalten.
    • Antrieb:

      • ICCB Bereich sollte auf 16A erweiterbar sein. - notfalls mit einem CEE16 Anschluß + Adapter.
      • Mehr Reichweite: aktuell sollten 200-250km rein elektrisch (ohne Comforteinbußen) möglich sein. beim i3v2 und als Upgrade dann bitte >300km.
      • Neue Batteriegeneration(en) sollte auch, wie teilweise verbal kommuniziert, auch schriftlich i3 Bestandskunden zugesichert werden - das würde die Verunsicherung von vielen potentiellen Käufern reduzieren.
      • Genaue Aussage über batterienutzung ala Tesla in einer Grafik wie z.B. hier:
         [Blocked Image: http://okedv.dyndns.org/wbb/index.php/Attachment/365-Model-S-Batterie-jpg/?thumbnail=1]
    • Navigations, Controlanzeige & Ladesteuerung:

      • Erweiterung der Ladestationen im Navi um nicht ChargeNow mit Filterfunktion. Es gibt einfach zuviele Gegenden ohne ChargeNow Säulen.
      • Einstellbares Ziel-SOC beim Laden (ab 90+% wird die Ladung ineffizienter von daher wäre es gut im Normalfall drunter bleiben zu können). Damit könnte man auch einfach die Ladedauer beeinflussen - Anwendungsfall Abendsonne noch ein paar Prozent laden und dann aus.
      • Ladeleistung sollte angezeigt werden - nicht nur dass geladen wird, sondern auch mit welcher Leistung (oder/und Strom & Spannung)
      • Letzte Ladestationen sollten im Kartenbild des Navis mit angezeigt werden und bei Sonderziele/Ladestation mit berücksichtigt werden - bzw. entsprechend sichtbar gekennzeichnet werden.
      • Letzt Ladestationen Sortierung optional auch nach Entfernung nicht nach letzter Ladezeitpunkt
      • Berechnungsformel für Reichweite sollte veröfentlicht werden, es ist für den Nutzer nicht ersichtlich, warum sich die Reichweite ohne offensichtlich änderung am Fahrzeug ändert. Beispiel: abends zeigt die Reichweite 144km an morgens genauso dann 20min später nur noch 120km (ohne am Fahrzeug gewesen zu sein oder ein Navigationsziel übertragen zu haben).
      • "Maximale Reichweite pro Ladezyklus" in Connecteddrive sollte besser erklärt werden
      • Laden mit Abfahrtszeit und günstigem Stromtarif sollte überarbeitet werden. Aktuell: Ladestart ist möglichst spät und orientiert sich nur an der Abfahrtszeit - d.h. das Fahrzeug ist vorher nicht voll geladen obwohl der Zeitrahmen potentiell gereicht hätte (schlecht wenn man doch mal 30min vorher los muss) -> Warum nicht am Anfang der günstigen Ladezeit mit dem Laden beginnen?
      • Unter EDrive sollte nicht nur der Energiefluss sondern auch Status ala: aktueller Akku Ladestand (SOC in % oder Kapa in kWh), Akku Temperatur angezeigt werden. Am 27.06 ist die Möglichkeit verschwunden die aktuelle Akkukapazität aus der BMW Routes Seite abzulesen.
      • RTTI - bessere Erklärung der Funktion und der verwendeten Datenbasis, da oftmals Daten nicht zeitnah aktualisiert werden oder z.B. Sperrungen gar nicht erfasst sind.
    • Entertainment:

      • Video abspielen von USB unabhängig von erweiterter Smartphoneanbindung
    • Assistenzsysteme & Sicherheit:

      • Driving Assistent Plus (DAP): optional abbremsen auf erkannte Geschwindigkeit
      • Abstandsassistet mit Tempomat: Bei deakitivierung das dass Fahrzeug nicht in volle Rekuperation zurückfallen, dies kan zu Auffahrunfällen führen, stattdessen sollte es in den Segelmodus/oder nur leichte Reku gehen und ein Warnsignal ertönen.
      • LED Fernlicht
    • Weitere Einstellmöglichkeiten

      • Fahrerlebnisschalterstartposition individuell per Schluessel einstellbar - laut Umfrage unter Fahrern sollte EcoPro der Defaultwert sein.
    • Sonstiges:

      • Keine Grundgebühr für ChargeNow
      • Bessere aktive Kommunikation Richtung Kunden - Lieferprobleme wurden zu spät kommuniziert (z.B. Leder) ob wohl schon bekannt
      • BMW Routes sollte Ladestationen anzeigen und entsprechende Wegpunkte erlauben
      • Einsteigern sollte der Eintritt in die i-Welt erleichtert werden - ein Faltblat mit den wichtigsten PRAXIS Schritten (keine Werbebroschüre) ala

        • VIN bekommen
        • VIN Decoder benutzen um zu prüfen wann genau das Fahrzeug fertig wurde und ob die Ausstattung passt
        • Connected-Drive (für remote services) und BMW Routes (Routenplanung und Akkukapazität) einrichten etc.
        • APP installieren... (auf dem iPAD nach iPhone app suchen)
  • Sodele heute den i3 zum dritten mal für einem längeren Aufenthalt in der Werkstatt

    • War ja das "dead on arrival desaster" - Akkutausch und Akkuklima
    • SW update wegen Pseudofehlermeldung: "Antrieb defekt"
    • Heute wegen:

      • Austausch des Holzes am Armaturenbrett
      • Untersuchung und hoffentlich Verbesserung des Wischbildes bei Regen auf der Fahrerseite
      • Sonderziele - Ladesäulen: findet nur langsam und unvollständig
      • Last but not least und bei aktuellen 30Grad extrem Wichtig Klimaanlagenfix

    Dabei ist mir beim Händler noch ein weisser i8 auf den Weg gelaufen den ich Euch nicht vorenthalten will:

  • Sodele - ich habe den i3-Projektleiter DE kontaktiert (via Mail) - leider wurde ich dann "nur" von der Kundenbetreuung zurückgerufen. Da war leider technisch nichts zu holen und relativ häufig Verweise auf Gesetzeslage, TüV und wie schierig das alles sei, auch die ganzen Länder (US,Japan...) unter einen Hut zu bringen.... der Hinweise MegaCity Vehicle ist ebenso desöfteren gefallen (Stichwort wozu braucht man dann mehr als ein Steckdose und mehr Kapa).
    Mein Statement: Gut dann lassen wir eben CCS/DC auch weg - braucht dann eh keiner. Hier wird anscheinend die aktuelle Realität nicht wahrgenommen. In DE sind es eben fast nur 22kW AC Ladestationen!! Bitte an Euch alle - nicht nachlassen das hervorzuheben. Entweder flächendeckend DC oder eben 3phasen AC mit 22kW. BMW scheint überrascht, dass man sich mit dem i3 über die Stadtgrenze hinauswagt - huch!
    Kleinigkeit wie den Faherlebnisschalter haben wir auch kurz besprochen - hier die Begründung. Das Fahrzeug müsse sich für alle imer nachvollziehbar und gleich verhalten. Sprich wenn man von einem in den anderen i3 wechselt soll das gleich sein (aus sicherheits- und gesetzlichen Gründen). Konnte ich nicht nachvollziehen - schon eine andere Motorleistung oder Reifen reichen um das zu Argument auszuhebeln...


    Insgesamt nicht ganz was ich mir vorgestellt habe - denke das war dem Herren auch klar. Da hilft es auch nicht, dass bestätigt wurde, dass alles auch an die Entwicklung weitergeleitet wird. Was daraus gemacht wird interessiert uns!


    Schade das BMW zu zurückhaltend kommuniziert - das erweckt doch nur Misstrauen. Bei einer eh schon "komplizierten" Technologie kann dieses tödlich sein.

  • Update der Issues - alle gelösten lasse ich jetzt weg:

    • Scheibenwischer vorne zieht Wasser wieder in die Mitte zurück uns schränkt die Sicht ein (vor allem bei Tempo ~70)
    • Neues Ziel -> Sonderziele -> Ladesäulen funktioniert meist nicht und wenn viele (Stuttgart > 300) Säulen vorhanden kommt das System nicht hinterher mit der Auflistung. In der Praxis ein nicht nutzbares aber eigentlich unverzichtbares Feature. Warum nicht von lokalem cache lesen und im Hintergrund den Cache aktualisieren oder ähnliches. Weiterhin sollte der Suchradius einfach einstellbar/sichtbar sein.
      Als weiteres Beispiel für die NICHTFunktion - ich stehe neben einer Ladesäule die im Navi angezeigt wird und dann suche ich nach Ladestationen als Sonderziele und finde die nächste 2.4km weit weg. Wer hat das mit welchem Ziel programmiert?? Update 27.10.2014: mit detialiertem Fehlerbild an BMW München gemeldet.
    • KLE Hitzeproblem (nicht die EME), d.h. der Komfortlader (Aufpreis) versagt bei Schnellladung mit einem Plop den Dienst. Danach sind nur noch 3.x oder weniger möglich. BMW versucht dieses Problem temp. mit einem SW update und einer nicht kommunizierten Ladeleistungsreduktion zu entschärfen. - Update Mitte Sep. 2014: Ich habe eine vorläufige Version der neuen HW bekommen, samt SW Update - ob es nochmals ein Update im Q1 2015 bei mir geben wird - who knows?
      Neu: wenn man die Standheizung während des Ladens an AC einschaltet kommt häufig eine Warnung, dass die Ladeleistung zur Systemsicherheit reduziert wird. Wenn das nur eine Info sein soll, dass aufgrund der Standheizung die volle ladeleistung genutzt werden kann, so ist das vollkommen falsch formuliert.
    • Schraubenabdeckungen im Handschufach fehlen
    • Kondenswasser in der linken Heckleuchte (nur einmal bisher nach Wagenwäsche)
    • Sporadischer Reboot vom Entertainment system - hier Video dazu
    • Quietschende Scheibe(ndichtung) beim Hochfahren auf den letzten 2cm (Türdichtung) fahrerseitig
    • Fahrerseite Aussenspeigel deutlich länger beschlagen als Beifahrerseite
    • Ladung bricht ab wenn man den Türgriff berührt obwohl Fahrzeug offen (Komfortöffnen Option) -> Bei Münzsäulen ist dann das Guthaben weg und man darf nochmals Zahlen.
  • Wuensche:

    • Exterieur:

      • Heckstoßstange: Kratzschutz damit die Stoßstange beim Beladen nicht gleich zerkratzt wird.
      • Tankdeckel: Ein stabiler Deckel der Typ2 verschließt (ohne extra Stöpsel). CCS mit extra Stöpsel (kann sich in Zukunft [5-10Jahre] ändern je nachdem was default ist CCS oder AC).
      • Frunk wird nass bei Regenfahrten und sollte besser abgedichtet werden
      • Mehr Farbkombis: Dunkle Teppiche gibt es nur als Standard- oder hochpreisige Lederausstattung (die dann nicht lieferbar ist weil es mehr als geplant buchten).
    • Interieur:

      • Türgriff innen scheint nicht jeder intuitiv zu finden - Neueinsteiger ziehen oft an der Türablage. Der Türgriff wird für eine Lüftungsöffnung oder ähnliches gehalten.
    • Antrieb:

      • ICCB Bereich sollte auf 16A erweiterbar sein. - notfalls mit einem CEE16 Anschluß + Adapter.
      • Mehr Reichweite: aktuell sollten 200-250km rein elektrisch (ohne Comforteinbußen) möglich sein. beim i3v2 und als Upgrade dann bitte >300km.
      • Neue Batteriegeneration(en) sollte auch, wie teilweise verbal kommuniziert, auch schriftlich i3 Bestandskunden zugesichert werden - das würde die Verunsicherung von vielen potentiellen Käufern reduzieren.
      • Genaue Aussage über batterienutzung ala Tesla in einer Grafik wie z.B. hier:
         [Blocked Image: http://okedv.dyndns.org/wbb/index.php/Attachment/365-Model-S-Batterie-jpg/?thumbnail=1]
    • Navigations, Controlanzeige & Ladesteuerung:

      • Erweiterung der Ladestationen im Navi um nicht ChargeNow mit Filterfunktion (eigene! POIs). Es gibt einfach zuviele Gegenden ohne ChargeNow Säulen.
      • Einstellbares Ziel-SOC beim Laden (ab 90+% wird die Ladung ineffizienter von daher wäre es gut im Normalfall drunter bleiben zu können). Damit könnte man auch einfach die Ladedauer beeinflussen - Anwendungsfall Abendsonne noch ein paar Prozent laden und dann aus.
      • Ladeleistung sollte angezeigt werden - nicht nur dass geladen wird, sondern auch mit welcher Leistung (oder/und Strom & Spannung)
      • Letzte Ladestationen sollten im Kartenbild des Navis mit angezeigt werden und bei Sonderziele/Ladestation mit berücksichtigt werden - bzw. entsprechend sichtbar gekennzeichnet werden.
      • Letzt Ladestationen Sortierung optional auch nach Entfernung nicht nach letzter Ladezeitpunkt
      • Berechnungsformel für Reichweite sollte veröfentlicht werden, es ist für den Nutzer nicht ersichtlich, warum sich die Reichweite ohne offensichtlich änderung am Fahrzeug ändert. Beispiel: abends zeigt die Reichweite 144km an morgens genauso dann 20min später nur noch 120km (ohne am Fahrzeug gewesen zu sein oder ein Navigationsziel übertragen zu haben).
      • "Maximale Reichweite pro Ladezyklus" in Connecteddrive scheint nicht wirklich korrekt zu funktionieren - ich bin auf jeden Fall schoen öfters mehr als 160km mit einer Ladung gefahren
        elektrifiziert.net/index.php?attachment/810/
      • Laden mit Abfahrtszeit und günstigem Stromtarif sollte überarbeitet werden. Aktuell: Ladestart ist möglichst spät und orientiert sich nur an der Abfahrtszeit - d.h. das Fahrzeug ist vorher nicht voll geladen obwohl der Zeitrahmen potentiell gereicht hätte (schlecht wenn man doch mal 30min vorher los muss) -> Warum nicht am Anfang der günstigen Ladezeit mit dem Laden beginnen?
      • Unter e-Drive sollte nicht nur der Energiefluss sondern auch Status ala: aktueller Akku Ladestand (SOC in % oder Kapa in kWh), Akku Temperatur angezeigt werden. Am 27.06 ist die Möglichkeit verschwunden die aktuelle Akkukapazität aus der BMW Routes Seite abzulesen.
      • Uhrzeitumstellung bei Winter/Sommerzeitwechsel - warum muss das manuell geschehen?
    • Entertainment:

      • Video abspielen von USB unabhängig von erweiterter Smartphoneanbindung
    • Assistenzsysteme & Sicherheit:

      • Driving Assistent Plus (DAP): optional abbremsen auf erkannte Geschwindigkeit
      • Abstandsassistet mit Tempomat: Bei deakitivierung das dass Fahrzeug nicht in volle Rekuperation zurückfallen, dies kan zu Auffahrunfällen führen, stattdessen sollte es in den Segelmodus/oder nur leichte Reku gehen und ein Warnsignal ertönen. Das hatte man anscheinend angepasst, nun sind aber einiger User am jammern, dass die Reku zu schwach wäre. Ich kann bestätigen, dass man nun früher vom Strompedal muss um an einer Kreuzung rechtzeitg zum stehen zu kommen. Hier sollte man unterscheiden zwischen Tempomat/Assistent ein (sanfte Reku) und normalfahrt (stärkere Reku) - meine Meinung.
      • LED Fernlicht
    • Weitere Einstellmöglichkeiten

      • Fahrerlebnisschalterstartposition individuell per Schluessel einstellbar - laut Umfrage unter Fahrern sollte EcoPro der Defaultwert sein.
    • Sonstiges:

      • Bessere aktive Kommunikation Richtung Kunden - Lieferprobleme wurden zu spät kommuniziert (z.B. Leder) ob wohl schon bekannt
      • BMW Routes sollte Ladestationen anzeigen und entsprechende Wegpunkte erlauben
      • Einsteigern sollte der Eintritt in die i-Welt erleichtert werden - ein Faltblat mit den wichtigsten PRAXIS Schritten (keine Werbebroschüre) ala

        • VIN bekommen
        • VIN Decoder benutzen um zu prüfen wann genau das Fahrzeug fertig wurde und ob die Ausstattung passt
        • Connected-Drive (für remote services) und BMW Routes (Routenplanung und Akkukapazität) einrichten etc.
        • APP installieren... (auf dem iPAD nach iPhone app suchen)
  • Update der Issues - alle gelösten lasse ich jetzt weg:

    • Scheibenwischer vorne zieht Wasser wieder in die Mitte zurück uns schränkt die Sicht ein (vor allem bei Tempo ~70) - soll behoben sein, mal schauen wenn es wieder regnet
    • Neues Ziel -> Sonderziele -> Ladesäulen funktioniert meist nicht und wenn viele (Stuttgart > 300) Säulen vorhanden kommt das System nicht hinterher mit der Auflistung. In der Praxis ein nicht nutzbares aber eigentlich unverzichtbares Feature. Warum nicht von lokalem cache lesen und im Hintergrund den Cache aktualisieren oder ähnliches. Weiterhin sollte der Suchradius einfach einstellbar/sichtbar sein.
      Als weiteres Beispiel für die NICHTFunktion - ich stehe neben einer Ladesäule die im Navi angezeigt wird und dann suche ich nach Ladestationen als Sonderziele und finde die nächste 2.4km weit weg. Wer hat das mit welchem Ziel programmiert?? Update 27.10.2014: mit detialiertem Fehlerbild an BMW München gemeldet.
      Update: 21.11.2014: aktuell nicht mehr reproduzierbar - evtl. durch update behoben
    • KLE Hitzeproblem (nicht die EME), d.h. der Komfortlader (Aufpreis) versagt bei Schnellladung mit einem Plop den Dienst. Danach sind nur noch 3.x oder weniger möglich. BMW versucht dieses Problem temp. mit einem SW update und einer nicht kommunizierten Ladeleistungsreduktion zu entschärfen. - Update Mitte Sep. 2014: Ich habe eine vorläufige Version der neuen HW bekommen, samt SW Update - ob es nochmals ein Update im Q1 2015 bei mir geben wird - who knows?
      Neu: wenn man die Standheizung während des Ladens an AC einschaltet kommt häufig eine Warnung, dass die Ladeleistung zur Systemsicherheit reduziert wird. Wenn das nur eine Info sein soll, dass aufgrund der Standheizung die volle ladeleistung genutzt werden kann, so ist das vollkommen falsch formuliert.
      Update 21.11.2014: PUMA Fall: Works as designed
      Update: 27.12.2014: http://insideevs.com/bmw-to-fi…sed-7-4-kw-charging-rate/ USA liefert wohl finale Version der KLE
    • Quietschende Scheibe(ndichtung) beim Hochfahren auf den letzten 2cm (Türdichtung) fahrerseitig - soll behoben sein - unter beobachtung
    • Fahrerseite Aussenspeigel deutlich länger beschlagen als Beifahrerseite - Spuegelglas getauscht temp war niedriger als auf Befahrerseite - wie die Heizung sich aktiviert weiss ich aber immer noch nicht
    • Ladung unterbricht wenn man den Türgriff berührt obwohl Fahrzeug offen (Komfortöffnen Option) -> Bei Münzsäulen ist dann das Guthaben weg und man darf nochmals Zahlen.

      Puma Fall: Antwort. "so ist es gewollt dass bei bewusstem entriegeln der Ladevorgang abgebrochen wird" - ich habe diese Antwort rejected - ich entriegele ja gar nicht, da die Tür ja nicht verriegelt ist. Gibt es auch unbewusstes entriegeln?
  • Update der Issues:

    • Scheibenwischer vorne zieht Wasser wieder in die Mitte zurück uns schränkt die Sicht ein (vor allem bei Tempo ~70) - scheint sich verbessert zu haben, 100% weg ist es nicht, ich finde es immer noch extrem nervig und teils auch gefährlich vor allem in Kombi mit der breiten A-Säule
    • Neues Ziel -> Sonderziele -> Ladesäulen funktioniert meist nicht und wenn viele (Stuttgart > 300) Säulen vorhanden kommt das System nicht hinterher mit der Auflistung. Problem scheint behoben - ich konnte es zumindest nicht mehr reproduzieren
    • KLE Hitzeproblem (nicht die EME), d.h. der Komfortlader (Aufpreis) versagt bei Schnellladung mit einem Plop den Dienst. Danach sind nur noch 3.x oder weniger möglich. BMW versucht dieses Problem temp. mit einem SW update und einer nicht kommunizierten Ladeleistungsreduktion zu entschärfen. - Update Mitte Sep. 2014: Ich habe eine vorläufige Version der neuen HW bekommen, samt SW Update - ob es nochmals ein Update im Q1 2015 bei mir geben wird - who knows?
      Neu: wenn man die Standheizung während des Ladens an AC einschaltet kommt häufig eine Warnung, dass die Ladeleistung zur Systemsicherheit reduziert wird. Wenn das nur eine Info sein soll, dass aufgrund der Standheizung die volle ladeleistung genutzt werden kann, so ist das vollkommen falsch formuliert.
      Update 21.11.2014: PUMA Fall: Works as designed
      Update: 27.12.2014: http://insideevs.com/bmw-to-fi…sed-7-4-kw-charging-rate/ USA liefert wohl finale Version der KLE
    • Quietschende Scheibe(ndichtung) beim Hochfahren auf den letzten 2cm (Türdichtung) fahrerseitig - soll behoben sein - unter beobachtung, wetterabhängig, verfolge ich erst wieder wenn es nervig wird
    • Fahrerseite Aussenspeigel deutlich länger beschlagen als Beifahrerseite - Spuegelglas getauscht temp war niedriger als auf Befahrerseite - wie die Heizung sich aktiviert weiss ich aber immer noch nicht
    • Ladung unterbricht wenn man den Türgriff berührt obwohl Fahrzeug offen (Komfortöffnen Option) -> Bei Münzsäulen ist dann das Guthaben weg und man darf nochmals Zahlen.

      Puma Fall: Antwort. "so ist es gewollt dass bei bewusstem entriegeln der Ladevorgang abgebrochen wird" - ich habe diese Antwort rejected - ich entriegele ja gar nicht, da die Tür ja nicht verriegelt ist. Gibt es auch unbewusstes entriegeln?
      Fakt: nach ca. 2min setzt der i3 die Ladung automatisch fort, das konnte ich an allen außer den besagten Münszsäulen erfolgreich testen von daher 3/4 gelöst (Münzsäulen sind selten).
    • Kappazitätsanzeige (im Servicemenü) und die Reichweite scheint seit Herbst 2014 update zu gering: Lösung im Januar 2015 SW Stand
    • Lackierung an den hinteren Seitenteilen nicht sauber (in den "Schweißnähten" keine Farbe) - muss ich nochmals genauer anschauen evtl. ist das auch Poliermittelrückstand
    • DAP bricht wegen beschlagener Scheibe ab - Lösung siehe hier: Abstandsassistent (DAP): Kamera Ausfall wegen Beschlag und Gegenmaßnahmen
  • Update der Issues:

    • Scheibenwischer vorne zieht Wasser wieder in die Mitte zurück uns schränkt die Sicht ein (vor allem bei Tempo ~70) - scheint sich verbessert zu haben, 100% weg ist es nicht, ich finde es immer noch extrem nervig und teils auch gefährlich vor allem in Kombi mit der breiten A-Säule
    • Keine weitere neue KLE notwendig
    • Fahrerseite Aussenspeigel deutlich länger beschlagen als Beifahrerseite - Spuegelglas getauscht temp war niedriger als auf Befahrerseite - wie die Heizung sich aktiviert weiss ich aber immer noch nicht. Manuelle Aktivierung geht nicht!
    • Kappazitätsanzeige (im Servicemenü) und die Reichweite scheint seit Herbst 2014 update zu gering: Lösung im Januar 2015 SW Stand - gelöst mit SW: I001-15-03-501

    bleibt eigentlich nur der Scheibenwischer als wirkliches Ärgernis - bin zwar nicht mit allen anderen Punkte 100% zufrieden aber Aufwand lohnt sich für vertröstendes Ergebnis nicht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!