Wie macht man sich am besten mit ETS und KNX vertraut

  • also ich hab mir dafür einen kleinen Verteilekasten gekauft und dort dann Stromversorgun, IP Gateway installiert.
    Dann noch einen Aktor und Taster gekauft und durch Try und error gelernt wie man die Dinger programmiert. Ein wenig Basiswissen über Gruppenadressen etc. hatte ich mir vorher angelesen (foren und Amazon sei dank).


    d.h. aber das man in das Spielsystem auch schon mal 500€+ investieren muss :( ist aber definitiv besser als alles zu verbauen und dann festzustellen man kommt gar nicht damit klar.


    Bie der Planung sollte man sich dann auch überlegen wieviele eigenständige KNX "Stränge" man denn haben will. Ist aus meiner Sicht eher ein Redundanz und ordnungproblem als ein Adresstechnisches, da die Adressen zumindest für ein Privathaushalt mehr als ausreichend sind.


    Manche meinen, dass zumindest Außenleitungen möglichst getrennt vom Rest zu führen sind (könnte ja jemand physikalisch anzapfen).

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!