KNX ja oder nein?

  • Hat man sich mal dafür entschieden das Haus zu vernetzen ist die nächste Frage gleich - welches System?


    Es gibt etliche proprietäre siehe auch http://www.haus-bau-blog.de/ha…hausautomation-vergleich/
    aber recht schnell habe ich mich für den Standard entschieden. Zwei Gründe:


    • Wird seit Jahren weiterentwickelt und unterstützt nun neben dem grünen KNX Kabel (besseres Telefonkabel) auch IP & Funk. Und kann somit mit etlichen anderen Systemen kombiniert werden
    • Große Produktauswahl von vielen Herstellern, so dass man immer ausweichmöglichkeiten hat (aber auch die Qual der Wahl).

    Habe mein KNX/EIB Kleinsystem jetzt etliche Monate im Betrieb und muss sagen alles läuft super stabil und problemlos.
    Aktuell hängen (nur UG)


    • 4 Lampen
    • 3 Rolläden
    • Ein Temp/CO2/Feuchtesensor

    am Bus. Gesteuert über einen HS4 (würde heute evtl. doch eine reine SW Lösung ala XHOME nehmen). Siemens IP Gateway, MDT Stromversorgung und die HS4 iPAD App die mittels OpenVPN auf das Heimnetzwerk kommt.

    • Sobald die Assenfassade gemacht wird kommen alle anderen Rolläden dazu
    • Heizungsaktoren/Tempsensoren im EG Wohnbereich wenn denn mal das Parket rausmuss
    • Bad auch Licht + Hzg sobald das erneuert werden darf

    Ach ja zur programmierung verwende ich ETS4 mit Dongle. Note: wenn man den onlinekurs besucht (kostenfrei) bekommt man glaube ich die Einsteigerversion for free. Ansonsten im KNX Forum schauen http://knx-user-forum.de/ dort gibt es regelmäßig Aktionen mit Sammelbestellung.
    Gruß Olaf

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!