Posts by Olaf Krause

    Yupp die original Qidi Teile habe ich nicht (außer die Extruder Platinen) alles für Apple und Ei abgegeben - 100+ EUR für den Qidi Extruder würde ich auch nicht mehr ausgeben wollen. Dann besser gleich auf V6 umsteigen, da deutlich mehr Teileauswahl. Aussosnten sind die links von sergmann gut.

    Die nächste Modifikation steht vor der Tür


    Oder liegt auf dem Schreibtisch.... was ich auch noch suche ist eine gute Option um den Bauraum vorzuheizen.


    Den LGX hauptsächlich weil der fast 100% stock passt und weil ich bei bestimmten Extrusionspeeds recht starkes vibrieren im Extruder habe. Bevor ich da rumdockere dachte ich wenn ein komplett Paket dann auch vibriert liegt es nicht am Stepper oder dem Clockwork. Wenn es dann gut ist - auch gut.

    Nehme gerne ein paar von den Scheiben - schick Dir auch gerne was per Paypal als Ausgleich.


    Und das mit den Teilen, tja kenne ich ich und aus CHina dauert halt immer ewig, selbst wenn dort jemand ein Einsehen hat. Bin gerade auch wieder am Verhandeln wegen krummen extrusions - aber in Summe ist es nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte.

    Ja Dragon HF und sonst nicht besonderes - PC-CF läst sich gut drucken verzieht sich auch kaum - ist nur nicht ganz so verbreitet/verfügbar.

    Jetzt drucke ich gerade auf strukturiertem Bett (für die Teile, bei denen die Bettseite sichtbar sein wird) mit dem V24 - die Probe scheint das zum Glück nicht zu jucken - wobei aktuell auch einfach immer etwas mehr Skirt drucke und wenn nötigt am Anfang vom Druck noch ein paar hundertstel runter gehe (babystepping). Mal schauen wie das wird.

    Noch keine freie Zeit auf den Druckern :( Doch doch ich habe Deine Zeichnung durchaus gewürdigt - und es dann doch anders gemacht :rolleyes:

    Boxen kommen vermutlich erst dran wenn der V0 fertig ist und dann der V24 dafür genutzt werden kann. Am Wochenende werde ich wohl den QIdiMax wieder in Betrieb nehmen - muss endlich das neue Herkules Design mal länger drucken lassen - normal dient der Drucker nur noch zum Extruder testing. Habe mir zwar schon ein extra Qidi testboard und go hingelegt aber noch nicht zum laufen gebracht. Da fällt mir an das Qidi Klipper Projekt muss ich auch mal wieder anschauen.... zu wenig Zeit :(


    Das hier war ja der letzte Versuche und bisher zum Glück mein letzter Kabelbruch (war Extruderkabel).

    Also ABS bricht bei mir nicht - sorry ich weiss hilft Dir nicht.

    Ich nutze eSUN, Verbatim, extrudr, formfutura, verbatim. Nur einmal hatte ich ein Whitebox (13€/Kg) Filament das schon beim abrollen gebrochen is, da war aber definitiv überaltert und falsch gelagert und wurde erstattet. -> evtl. mal Marke oder Händler wechseln?


    ZUm Filament nachfüllen - mach ich immer während der Drucker rennt - nix mit Pause oder so. Dann hast Du Dein Problem gar nicht mehr. Geht nat. nur wenn man gerade da ist.


    Sodele habe angefangen meine V0 Teile mit PC-CF zu drucken. Bild ist so extra so gemacht, dass man die Layerlines noch sieht. Warum CF? weil man dann durch die grisselige Oberfläche den Eindruck hat kein Schichtendruck in der Hand zu haben. Man muss dann schon sehr genau hinschauen. Die Oberfläche gefällt mir einfach. KLassiches PC ist aber wärmestabiler, deswegen werden die Teile um das Hotend wieder mit PC-FR gedruckt.


    Für die Accentfarbe habe ich einen fast Match in ABS gefunden.

    OK - 250Grad ist für ABS meist ausreichend ASA eher an der unteren Grenze. Ich würde das Teil vermutlich erstmal nur als überteuerten Filarunoutsensor nutzen und automatisch die nächste Rolle weiter drucken - würde sich dann nach 1500Jahren amortisieren da ich keine Reste mehr wegwerfe. 8|

    Hi Nein keine Erfahrung, da der meines Wissens noch "nur" low temp Filamente verarbeiten kann. wenn ABS und ASA ginge wäre ich auch interessiert. Aber ich habe auf Facebook jemanden gesehen der 5 von den dingern mit Qidis (plus oder max weiss ich nicht mehr) betrieben hat. Es muss also gehen.

    Ich habe das so verstanden - Video gesehen - gute Idee -> zum selber umsetzen. Der Switchwire hat Standardmäßig oben einen Schlitz wenn ich das richtig sehe.
    Aber evtl. habe ich das falsch verstanden und es gibt schon public mod?

    Kurzer Nachtrag zum z_offset von oben. Gemessen hatte ich ja 1.65mm Abstand beim Probe_calibrate. EIngestellt habe ich jetzt 1.88mm und damit habe ich jetzt zwei prints erfolgreich gemacht. Heisst - Ihr müsste den Wert nach der Kalibrierung vermutlich durch eine paar Firstlayertestprints noch optimieren.

    Hmm - nachdem die offsets wieder mal geschwankt haben.... Die Probe hatte sich wieder gelockert nach ein paar Tagen Druck. ==> nehmt ein bisserl Schraubensicherung. Oder es liegt an der Hitze und der Halter gibt leicht nach, muss ich mal im Auge behalten.