Qidi Extruder Upgrade Icarus 1.x Mod

    • Official Post

    Schön zu lesen, dass Installation recht problemlos waren. Zum Bett ich habe schon öfters gelesen, dass Qidi das Bett getauscht hat. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen. Müsste man wohl mehr punkte messen und evtl. haben andere User dazu noch Erfahrung.


    Je nach temp wird sich das Bett auch etwas verziehen....


    Agree with Humebeam - wrote in parallel.

  • Yes uneven aluminium beds are quite common. I've plotted my bed and it differs 0.27 mm from high to low (higher in the middle, edges lower). I'm printing on a 5 mm thick glass bed so it's flat now.

    I tried 2mm thick Ikea mirror. It is better in tolerance but still not close to good, because it is tiny uneven by it's own. But I am not a fan of this mirror anyway, have problem to get my first layer stick on pure glass beds.


    Did you removed your aluminium bed or did you put the glass bed on top?

  • I tried 2mm thick Ikea mirror. It is better in tolerance but still not close to good, because it is tiny uneven by it's own. But I am not a fan of this mirror anyway, have problem to get my first layer stick on pure glass beds.


    Did you removed your aluminium bed or did you put the glass bed on top?

    Glass bed on top, it's thick and flat so it evens it out. :)

  • Schön zu lesen, dass Installation recht problemlos waren. Zum Bett ich habe schon öfters gelesen, dass Qidi das Bett getauscht hat. Mehr kann ich dazu aber nicht sagen. Müsste man wohl mehr punkte messen und evtl. haben andere User dazu noch Erfahrung.


    Je nach temp wird sich das Bett auch etwas verziehen....


    Stimme Humebeam zu - parallel geschrieben.

    Kann das leider nur beständigen mein Bett ist auch uneben. Habe versucht es über den Qidi Support zu reklamieren hat nix gebracht. Sie haben mir eine Datei geschickt die ich drucken soll, das Ergebnis fotografieren und ihnen zusenden. Ihre Techniker würden sich dann das Bild anschauen und eine Fehleranalyse machen. Die Techniker haben kein Fehler entdecken können. Witzig wir reden von Hundertstel bis Zehntel Millimeter und die Kollegen können das auf einem Bild erkennen. Nicht falsch verstehen ich denke bei groben Abweichungen/Unebenheiten kann das über diese Methode bestimmt erkannt werden. Nach längeren hin und her hatte ich die Nase voll. Ich hab mich jetzt mit den unebenen Bett arrangiert. Ich ordne die Objekte so an das ich die am meisten betroffene Seite nur Nutze wenn es nicht anders geht.

    • Official Post

    Je größer das Bett desto schwieriger wird es auch das auf hunderstel eben hinzubekommen. Beim Voron ist das prinzipiell genauso. Aber selbst wenn das HeizBett super ist, bekommt man durch das Druckbett z.B. wenn da Klebschichten dabei sind, dann auch wieder Unebenheiten rein. Ein Bedmesh support (also messen und dann durch Berechnung kompensieren (kann Chitu nicht)) kann helfen aber ich habe das mittlerweile auch abgeschaltet und mach es so wie RP2021 und versuche das durch dickere Firstlayer zu kompensieren.

    Es ist und bleibt ein Schichtendrucker für den Heimbereich- da muss man realistisch bleiben.

  • Also ich hatte das auch als ich meine Drucker vor ca einem Jahr bekommen hatte. Ich sollte das Bett mit der Karte zum nivellieren des Bettes vermessen und sie meinten das wäre ok, ich hab mich tot gelacht 😂 dann hab ich ein Haarlinial von der Arbeit mit gebracht und es vermessen, Fotos gemacht und Messwerte geschickt und siehe da sie haben mir ein neues zugeschickt, aber das war auch nicht besser 😂 also hätte man sich die Arbeit sparen können. 🤷🏻‍♂️

    • Official Post

    Short update: Most likely early next week I will offer the next batch of Ikarus within the shop. So please be patient a further few days :) THANKS

    • Official Post

    Short update: Most likely early next week I will offer the next batch of Ikarus within the shop. So please be patient a further few days :) THANKS

    Nun sind 2 weitere Verfügbar. https://www.elektrifiziert.net…e-package-icarus-version/


    Alles was bis letzte Woche geordert wurde sollte heute in den Versand gehen. Leider hatte ich mich ja am Wochenende IT mäßig selber lahmgelegt sonst wäre das schon raus :(

  • Kann das leider nur beständigen mein Bett ist auch uneben. Habe versucht es über den Qidi Support zu reklamieren hat nix gebracht. Sie haben mir eine Datei geschickt die ich drucken soll, das Ergebnis fotografieren und ihnen zusenden. Ihre Techniker würden sich dann das Bild anschauen und eine Fehleranalyse machen. Die Techniker haben kein Fehler entdecken können. Witzig wir reden von Hundertstel bis Zehntel Millimeter und die Kollegen können das auf einem Bild erkennen. Nicht falsch verstehen ich denke bei groben Abweichungen/Unebenheiten kann das über diese Methode bestimmt erkannt werden. Nach längeren hin und her hatte ich die Nase voll. Ich hab mich jetzt mit den unebenen Bett arrangiert. Ich ordne die Objekte so an das ich die am meisten betroffene Seite nur Nutze wenn es nicht anders geht.

    Ich hatte über sechs Wochen mit dem Qidi Support zu tun. Das ist deren Vorgehensweise. So lange Dateien hin und her schicken bis man die Nase voll hat. Leider.


    Wobei das Tauschen offensichtlich defekter Teile recht schnell gehen soll...

  • Ich hatte über sechs Wochen mit dem Qidi Support zu tun. Das ist deren Vorgehensweise. So lange Dateien hin und her schicken bis man die Nase voll hat. Leider.


    Wobei das Tauschen offensichtlich defekter Teile recht schnell gehen soll...

    Die wollen es halt genau wissen, aber dafür sind sie dann nicht zimperlich wenn es um das Versenden von Ersatzteilen geht.

  • Hallo liebe Leute, erster ( naja zweiter ) Post hier.


    Nachdem ich ( siehe oben ) eine kleine Odyssee mit dem Qidi Support hinter mir habe nehme ich jetzt das Thema selbst in die Hand und würde gerne den Icarus Mod ordern, allerdings mit dem Orbiter 2.0. Lieber Olaf Krause , wie machen wir das am besten ?


    Ich hab in Deinem Shop jetzt keine explizite Erwähnung desselben gesehen.


    Ausserdem interessieren mich noch ein paar Dinge:


    Phaetus oder Trianglelabs ? Etwas mehr Lieferzeit juckt mich nicht...


    Hab von Volcano Nozzles mit Airbrush Spitze ( Meltbro.de ) gelesen. Ist das ein lohnenswertes Upgrade ?


    Ich habe hier zwei neue Noctua NF-A4x20 FLX liegen, kann ich die mit dem Mod nutzen ?


    Sollte ich, wenn ich sowieso gerade dabei bin das komplette Ding zu zerlegen, auch gleich neue Steppermotoren für X/Y/Z einbauen ? Und andere Belts ?


    Qidi Print scheint ja darüberhinaus der einzige Slicer zu sein der WLAN am X-Max ermöglicht. Also am besten nen Pi mit Octoprint ranhängen oder gleich ein vernünftiges Mainboard ( und welches ? ) und dann mit Superslicer ?


    Und der Inputshaper ist ja auch ein super interessantes Thema, unter welchen Voraussetzungen ginge sowas am X-Max ?


    Wir können auch gerne per PN weiterquatschen wenn Dir das dann hier zu unübersichtlich wird.


    Besten Dank im voraus !

    • Official Post

    Ich hatte am Ende auch 5 Extruder die sie mir teils kostenlos zugeschickt haben bevor ich selber einen gebaut habe.

    Also hardware replacement funktioniert oft reibungslos - welche Kriterien da angesetzt werden sind mir aber nicht wirklich klar.

    • Official Post

    Orbiter 2 sind unterwegs zu mir - kommt demnächst (~4Wochen) muss ich selber noch testen. Bis auf den leicht geänderten Filamentpfad (würde sagen hauptsächlich für TPU drucker interessant) - stepper ist derselbe wie beim 1.5er. ich werde dann beide Optionen eine zeitlang anbieten, wobei der 2.0 teurer sein wird als 1.5.

    Phaetus TL klick dich mal im Shop zu der Auswahl, da stehen die Kriterien drin die ich sehe - ich habe alle Varianten da

    Düsen geht bei mit in Richtung Religion: die CHT Bondtech (ab 0.6mm) sind gut wenn es um Speed geht (auch statt einen HF hotend)

    Noctua: nein es passen nur 40x10 Lüfter

    Stepper und Belts : deutlich höherer Aufwand als der Extrudertausch - wenn nicht nötig würde ich da nix machen. Wenn die Pulleys eiern ist belt tausch sinnig stepper denke ich bringt nix.

    Octoprint mit PI: ich will nix anderes mehr aber ich habe auch immer einen Rechner laufen. Mainboard wechsel nur wenn Du wirklich auf Klipper etc. wechseln willst. Inpuitshaping: Klipper notwendig - theoretisch läuft Klipper auch auf dem Qidi board gibt es auf Github meine ich ein Projekt zu.


    Weitere Details gerne via PN (Konversation) oder extra threads - hier soll es primär um den Ikarus gehen.

  • Die wollen es halt genau wissen, aber dafür sind sie dann nicht zimperlich wenn es um das Versenden von Ersatzteilen geht.

    Naja, wenn man alles doppelt und vierfach schicken muss weil sich der Bearbeiter geändert hat, die Historie weg ist, Druckergebnisse nicht kommentiert werden und anstatt systematisch nach Fehlern ( auch nach Userfehlern ) zu suchen einfach ne neue "Try this file"-Mail kommt ist das schon etwas unbefriedigend.

  • Das machen wir so ! TPU wird bei mir definitiv dabei sein, aber eben auch Nylon.

  • Naja, wenn man alles doppelt und vierfach schicken muss weil sich der Bearbeiter geändert hat, die Historie weg ist, Druckergebnisse nicht kommentiert werden und anstatt systematisch nach Fehlern ( auch nach Userfehlern ) zu suchen einfach ne neue "Try this file"-Mail kommt ist das schon etwas unbefriedigend.

    Es ist bei mir der letzte Qidi, ich bin über viel Dinge nicht so happy. Ich glaube wenn ich wunschlos glücklich sein will muss ich einen DIY Drucker bauen wie Voron oder RatRig. den Icarus zu kaufen war aber die beste Entscheidung, der nimmt einiges an Frust weg.

  • Feedback Icarus Mod

    Hallo Olaf and Humebeam.

    Well, I wanted to give a feedback now that I've been using the Icarus for a few weeks now.

    I`ve probably printed a few kilometers of filament by now, TPU, PLA, PETG and carbon. There were a few misprints, but they were more due suboptimal settings in my slicing engine.

    I had no problems with clogging and nice prints with a All in all a worthwhile investment.

    Thx you both, well done.

    @Olaf, eine Frage noch. Gibt es den Halter für die Messuhr irgendwo als STL-file? Du meintest manchmal legst du ihn dazu, bei mir war leider keiner bei

    und ich könnte ihn gut gebrauchen.

    • Official Post

    Thx you both, well done.

    Vielen Dank - Idee und 90% vom Dank geht an humebeam. Freut mich wirklich das die Ikarus wirklich so gut laufen und die verbauten Teile wohl auch Ihren Dienst tun.

    Ich kann bisher sagen - es gab KEINEN Rückläufer und alle haben nach mehr oder weniger (die meisten hier) großen Einstellsessions gute bis sehr gute Druckergebnisse hinbekommen. Aus meiner Sicht ist der Qidi mit dem Ikarus ein wirklich guter Arbeitsdrucker (wenn auch durch die FW limitiert).


    Kyron Danke für den Linkverweis - kann man sich auch mit jeden anderen Material drucken wird ja nicht heiß.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!